Logo Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Untermenü.

 

Friedhof Frieden-Himmelfahrt

Kapelle

Die 1898 durch den Architekten Carl Sievert erbaute Doppelkapelle der ehem. Himmelfahrts- und der Friedensgemeinde ist ein neugotisches, unter Denkmalschutz stehendes Klinkergebäude, das noch heute für die Friedhöfe Nordend als Feierhalle genutzt wird. Die Feierhalle – die rechte Seite der Kapelle bietet ca. 80 Sitzplätze, die linke Seite dient als Wartehalle – wurde im Jahr 2004 nach alten Farbmustern restauriert und hat eine überaus gute Akustik, die dazu beiträgt, dass dort auch Konzerte stattfinden, vor allem zum alljährlichen Ewigkeitssonntag.

Die Alexander-Schuke-Orgel von 1965 (6/1 Register) wird regelmäßig professionell gewartet und kann mit ihrem außergewöhnlich vollen Klang jede Abschiednahme zu einer unvergesslichen Erfahrung machen.

Auf dem Friedhof Frieden-Himmelfahrt verfügt die Kapelle über

  • Pfeifenorgel
  • CD-Spieler
  • 75 Sitzplätze
  • keinen behindertengerechten Zugang