Logo Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Aktuelle Projekte

Grüne Projekte

Urbanes Gärtnern und Naturerfahrung auf dem Neuen Friedhof St. Jacobi

Der Evangelische Friedhofsverband Berlin Stadtmitte ist Eigentümer und Träger des Öffnet internen Link im aktuellen FensterNeuen Friedhofs St. Jacobi, der westlich der Hermannstraße zwischen Warthe- und Emserstraße gelegen ist und sich im Berliner Aktionsraum Neukölln-Nord befindet.

Teilflächen der Friedhöfe werden nicht mehr oder nur noch eingeschränkt für Friedhofszwecke benötigt. Im Rahmen des Projektes "Grüne F", gefördert mit Mitteln aus dem Berliner Programm für nachhaltige Entwicklung (BENE), ist vorgesehen, auf diesen Flächen neue Freiflächennutzungen für die Bewohner*innen im Aktionsraum zu ermöglichen. Mit der Projektsteuerung von "Grüne F" ist die Stattbau Stadtentwicklungsgesellschaft mbH beauftragt.

Um bedarfsgerechte Nutzungsangebote für Anwohner*innen zu schaffen, die dauerhaft durch das Engagement der Bewohnerschaft getragen werden, sollen mithilfe einer prozessorientierten Planung sowie einer schrittweisen Umsetzung die Interessen von Anwohner*innen und lokalen Einrichtungen und Initiativen aufgegriffen und berücksichtigt werden.

Die benachbarte Friedhofsnutzung und der damit verbundene Besuch von Gräbern durch Trauernde erfordern einen behutsamen Umgang. Neue Freiflächennutzungen bieten sich daher insbesondere in ruhigen gärtnerischen, ökologischen, sozialen oder/und kulturellen Bereichen an, wie beispielsweise Gärtnern, Sinnes-/Naturerlebnis, begleitete Aktionen/Veranstaltungen.

Ziel ist es, nach ersten "Probenutzungen", bis zum Abschluss des Förderprojektes im August 2019 auf allen verfügbaren Teilflächen neue Nutzungsmöglichkeiten für Anwohner*innen zu schaffen.