Logo Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Untermenü.

 

Termine

Veranstaltung auf Oktober verschoben! Stimmen der Toten: Dr. Sabine Kebir über ELISABETH HAUPTMANN

Samstag, 6.8. | 20.15 – 21.15 Uhr

Kurzbeschreibung
Veranstaltungsort
Kapelle Dorotheenstädtischer Friedhof I Mitte
Chausseestr. 126
10115 Berlin
Kategorie
Kirche/Kapelle des Veranstalters
Öffnungszeiten
Wechselnde Öffnungszeiten.
Terminübersicht: evfbs.de/index.php

Art der Veranstaltung / Kategorie
Vorträge/Podiumsdiskussionen/Gesprächsrunden/Lesungen
Zielgruppe
Alle
Eintritt
12.- €. Bitte nutzen Sie das Onlineticketing über Billetto
Besondere Hinweise
Der Dorotheenstädtische Friedhof gehört zu den prominentesten Friedhöfen Berlins. Viele bekannte deutsche Schriftsteller:innen, Philosoph:innen und Künstler:innen – darunter Hegel, Stüler, Brecht oder Wolf – haben auf dem Friedhof ihre letzte Ruhestätte. In „Stimmen der Toten“ kommen die Toten noch einmal zu Wort – mit ihren Texten, Bildern und Liedern, vorgestellt von Persönlichkeiten, die ihnen nahestanden oder einen besonderen Bezug zu ihnen haben.
Elisabeth Hauptmann (20.06.1897–20.04.1973) war Schriftstellerin, Übersetzerin, Mitarbeiterin von Bertolt Brecht und Dramaturgin am Berliner Ensemble. Anlässlich ihres 125. Geburtstages in diesem Jahr erinnert die Autorin und Privatdozentin Dr.
Sabine Kebir an ihr bewegtes Leben.
In Kooperation mit der Stiftung St. Matthäus.
Der Termin wird am Sonnabend, den 15. Oktober nachgeholt.

Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte
Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte



Südstern 8–10
10961 Berlin




Ticket-Buchung online

Für ausgewählte Termine stehen Ticket-Kontingente online zur Verfügung: