Logo Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Untermenü.

 

Termine

(C) Theater Zentrifuge

Aus dem letzten Zimmer - Stimmen und Stationen des Abschieds (öffentliche Generalprobe)

Mittwoch, 16.6. | 18.00 – Uhr

Kurzbeschreibung
Theater ZENTRIFUGE - mit Texten von Friedericke Mayröcker, Doris Dörrie, Ernst Jandl, Elias Canetti, Franz Kafka, Günther Kunert, John Berger, Robert Seethaler u.a. sowie des Ensembles
Veranstaltungsort
Alter Friedhof St. Marien – St. Nikolai
Prenzlauer Allee 1
10405 Berlin
Kategorie
Ort im Freien
Art der Veranstaltung / Kategorie
Konzerte/Theater/Musik
Zielgruppe
Alle
Eintritt
10 € - begrenzet Teilnehmerzahl. Reservierungslink folgt.
Besondere Hinweise
An einem Ort, wo das mahnende Memento Mori, der Ernst des Lebens und die Unausweichlichkeit des Todes immer schon präsent waren, geht es um Endlichkeit, Abschied, Verschwinden, Sterben, Schmerz und Trauer - um die dunklen Seiten des Daseins, ohne die das Leben nicht zu haben ist. Vorsichtig, zärtlich und mit Humor wendet sich das Theater den letzten Dingen zu. Zwischen Grabsteinen, Eisengittern und Marmorfiguren, umbraust vom Berliner Stadtverkehr - entfaltet sich das Spiel zwischen Leben und Tod, Erinnerungsblitzen, Nachrufen, Trauerritualen, Sinnfragen und Stimmengewirr der Toten. Die ZuschauerInnen nehmen Teil an einer Prozession, am Trauerzug, an Totentanz und Freudenfest. Regie/Dramaturgie: Martha Hölters-Freier, Bühnenbild/Requisite: André Putzmann, Kostüm: Regina Witt. Es spielen: Anne Deckert, Elisabeth Hapkemeyer, Christiane Keppler, Christiana Jasper, Hanspeter Niendorf, Henry Tillmann, Jochen Uth. Tanz/ Choreografie: Yoriko Maeno. Musik: Carmelo Leotta
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte
Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte



Südstern 8–10
10961 Berlin




Ticket-Reservierung online

Für ausgewählte Termine stehen Ticket-Kontingente online zur Verfügung: