Logo Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Untermenü.

 

Termine

Grabanlage Tieck (C) Juliane Bluhm

Tag des offenen Denkmals - Friedhof Dreifaltigkeit II, Bergmannstraßenfriedhöfe

Sonntag, 13.9. | 11.00 – 14.00 Uhr

Kurzbeschreibung
Friedhofsführung, Konzert und Infostand zu Grabpatenschaften
Veranstaltungsort
Friedhof Dreifaltigkeit II
Bergmannstraße 39
10961 Berlin
Kategorie
Ort im Freien
Art der Veranstaltung / Kategorie
Führungen
Zielgruppe
Alle
Telefon
030-61202714
Besondere Hinweise
Der 1825 am Hang eines ehemaligen Weinbergs angelegt Friedhof Dreifaltigkeit II ist der älteste der vier historischen Friedhöfe in der Bergmannstraße. Das sehenswerte Kultur- und Gartendenkmal weist zahlreiche monumentale Erbbegräbnisse, Mausoleen und gusseiserne Gittergräber des 19. Jahrhundert auf sowie bedeutende Ehrengräber des Landes Berlin, u.a. von F.D. Schleiermacher, Adolph Menzel, Martin Gropius, Ludwig Tieck und Amalie Wolff.
Treffpunkt für die Führung: Bergmannstr. 42-44, beim Friedhofscafé Strauss
Es führt: Eckhard Siepmann (11 Uhr), anschließend: Konzert: Lieder aus der Konzertreihe „Abendempfindung – Musik zum Trost in Trauer“ mit Mads Elung-Jensen und den Goldvögeln (13 Uhr) und Infostand der Stiftung Historische Friedhöfe zum Thema Grabpatenschaften, AP: Juliane Bluhm

Veranstalter
Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte
Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte



Südstern 8–10
10961 Berlin




Ticket-Reservierung online

Für ausgewählte Termine stehen Ticket-Kontingente online zur Verfügung: