Logo Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Aktuelle Meldungen

Hinweise zu Bestattungen, Trauerfeiern, Grabbesuchen, Kulturveranstaltungen, Friedhofscafés

Information des Ev. Friedhofsverbandes Berlin Stadtmitte vom 2. November 2020

Wichtige Hinweise: Achtung/rot (© diálogo)

In der Sitzung vom 28.10.2020 haben sich die Regierungschefs von Bund und Ländern auf bundesweit einheitliche Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie verständigt. Diese gelten seit Montag, 2.11.2020, und sind zunächst befristet bis zum Ablauf des 30.11.2020. – Für unsere Friedhöfe gilt:

Bestattungen und Trauerfeiern

In den Kapellen sind maximal 20 Personen zugelassen (je nach Kapellengröße ggf. weniger), außerhalb höchstens 50 Personen. Das Führen von Anmeldelisten, das Einhalten des Mindestabstandes von 1,5 m und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung sind neben den weiteren Hygieneregeln erforderlich.

Individuelle Grabbesuche sind weiterhin möglich, allerdings gilt auch hier eine Personenobergrenze von maximal 10 in Anlehnung an die Verordnungen für private Treffen.

Detaillierte Ausführungen zu den ab dem 2.11.2020 für die Friedhöfe der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) geltenden Rechtsgrundlagen finden Sie hier: 
https://friedhoefe.ekbo.de/fileadmin/ekbo/mandant/friedhoefe.ekbo.de/FAQ_02.11.2020_Rechtsgrundlagen.pdf

Kulturelle Veranstaltungen und Friedhofscafés

Leider müssen vom 2. bis 30. November auch unsere Kulturveranstaltungen in der Kapelle auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof I (Präsentation der Lichtkunst James Turrells sowie Orgelkonzerte) ausgesetzt werden. Unser Friedhofscafé "CaDoro" auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof I bietet am Wochenende nur noch Außer-Haus-Verkauf an. Für Informationen zum Angebot in weiteren Friedhofscafés, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweiligen Betreiber*nnen.