Logo Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte

Internet-Informationsangebot des Evangelischen Friedhofsverbands Berlin Stadtmitte

Druckfassung am Dienstag, 22. Januar 2019 von: https://evfbs.de/index.php?id=531
© Egbert Schmidt

Partnerstelle

In dafür vorgesehenen Abteilungen befinden sich Grabstätten für die Beisetzung von 2 Urnen:

  • Das Nutzungsrecht wird bei der Erstbelegung für 20 Jahre vergeben.
  • Eine Nachbeisetzung ist nur innerhalb der ersten 20 Jahre möglich, die Ruhefrist verlängert sich dann, so dass auch für den letzten Beigesetzten eine Ruhefrist von 20 Jahren gewährleistet wird.
  • Die Urnenwahlstelle kann nach Ablauf des Nutzungsrechtes nicht weiter verlängert werden.
  • Die Größe beträgt bei der Belegung mit 2 Urnen 0,70 m × 0,70 m.
  • Die Bepflanzung und die Pflege der Anlage erfolgt durch den Friedhof.
  • Der Grabstein ist obligatorisch (meist Liegestein) und wird einheitlich vom Friedhof bestellt und beschriftet.
Drucken
© Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte
Die Vervielfältigung von Inhalten oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Friedhofsverbands sowie ggf. der Autoren, Fotografen und weiterer berechtigter Dritter.